STUDIO

By Mykita

female, Black, Blau, Gold, Graphit, Schwarz, Silber

MYKITA STUDIO

bringt den kreativen Kern der modernen Manufaktur zum Ausdruck. Die gleichnamige Kollektion steht für kompromisslose Entwürfe, die den ästhetischen Zeitgeist reflektieren. Als wiederkehrende Designreihe konzipiert, ist jede Auflage ein Neubeginn. Frei und ohne Restriktionen im Designprozess stellen die Entwürfe von MYKITA STUDIO Momentaufnahmen der Gegenwart dar. Eine zentrale Idee, konsequent verfolgt, bis zur physischen Manifestation.

STUDIO 1.1 & 1.2

Geradlinige Geometrien. Art Deco und Funktionalismus vereinen sich zu einer an Fritz Langs Klassiker Metropolis erinnernden Ästhetik. Beide Modelle repräsentieren einen ausgeprägt grafischen Look, bei dem feine, repetitive horizontale Linien und geometrisch runde Brillengläser in einem papierdünnen Edelstahlrahmen zueinander finden. Das dunkel mattierte Äußere steht im Kontrast zum metallisch glänzende Innenrahmen, was die zweidimensionale Qualität dieser Sonnenbrillen betont.

STUDIO 2.1 & 2.2

Grafische Illusionen. Die diagonale Trennung dekonstruiert die traditionelle Ordnung der Sonnenbrille. Die Teilung zwischen matter und verspiegelter Oberfläche läuft quer über den Edelstahlrahmen und die Gläser. Dieses geometrische Overlay verwandelt die klassische Erscheinung der übergroßen Pantobrille in ein radikales grafisches Statement.

STUDIO 3.1 & 3.2

Materialstudien. Antigua, Black / Gold Square und Black Havanna – alle drei Acetate wurden exklusiv für und von MYKITA erschaffen. Die Manufaktur kehrt hier zu den Grundlagen des Industriedesigns zurück: Materialforschung und -entwicklung. Klare, einfache Rahmen, klassisch rund und rechteckig, bereiten die Bühne, auf der sich die Anziehungskraft der speziell gefertigten Acetate mit ihren Schwarztönen und graubraunen, grauen und goldenen Akzenten entfalten kann. Die übergroße, breite Front beider Modelle wird mit einem schlanken Rahmen kombiniert, der eine moderne, zweidimensionale Ästhetik erzeugt.